Axel K. hat ordentlich gezecht – „acht Maß Bier und ein paar Jägermeister“, gibt er später an. In diesem Zustand reißt er einen Mann vom Fahrrad, schlägt ihn und tritt auf ihn ein, bis dieser sich nicht mehr rühren kann. Das Opfer hätte an der Attacke sterben können, sagt der Richter...