TV zeigt Luftaufnahmen

SWP 08.02.2013

Das iranische Staatsfernsehen hat erstmals Bilder aus den angeblich entschlüsselten elektronischen Speichern einer US-Aufklärungsdrohne gezeigt. Die präsentierten Luftaufnahmen zeigen nicht näher einzuordnende Geländeabschnitte und Gebäude. Ein Kommandeur der Revolutionsgarden behauptete, die Drohne habe mehrere Aufklärungsflüge über dem Iran unternommen.

Nach US-Darstellung war die Drohne im Dezember 2011 bei einem Aufklärungsflug in Afghanistan wegen eines technischen Fehlers in iranischen Luftraum geraten und abgestürzt. Iranische Militärs behaupteten, die Drohne sei von der Luftabwehr abgefangen worden. Der Iran hat bisher alle Forderungen der USA auf Rückgabe der Maschine abgelehnt. dpa

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel