Stuttgart Taxi-Branche im Zwielicht

DPA 29.11.2013

Nachdem im Rahmen einer Razzia am Stuttgarter Flughafen 80 Prozent der Taxifahrer und Fahrzeuge beanstandet wurden, hat der Taxiverband die Zustände in der eigenen Branche als "katastrophal" bezeichnet - macht dafür aber überwiegend die Behörden verantwortlich. Dass so viele illegale Taxifahrer unterwegs seien, liege auch an zu leichten Eignungstests und fehlenden Kontrollen. Bei der Razzia hatten Polizei, Zoll und Steuerfahndung 35 Taxis überprüft. 19 Fahrer waren nicht angemeldet, 7 Fahrern wurde die Weiterfahrt wegen technischer Mängel untersagt.