Ulm/Frankfurt Oder/Berlin SWP-Podcast „Am Konferenztisch“: Trump und Jamaika

SWP-Podcast mit: Ulrike Sosalla, Guido Bohsem und Dietrich Schröder (von links)
SWP-Podcast mit: Ulrike Sosalla, Guido Bohsem und Dietrich Schröder (von links) © Foto: swp
swp 11.11.2017
Die aktuelle Folge des SWP-Podcasts „Am Konferenztisch“ mit Ulrike Sosalla, Guido Bohsem und Dietrich Schröder.

Keiner redet über Politik? Doch, wir! In „Am Konferenztisch“ unterhalten sich Ulrike Sosalla, Nachrichtenchefin der Südwest Presse in Ulm, Dietrich Schröder, Korrespondent der Märkischen Oderzeitung in Frankfurt (Oder) und Guido Bohsem, Leiter der Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft über Dinge, die die Welt bewegen oder auch nur den Bundestag. Über alles, was mit Poltik zu tun hat. Offen und ungeschminkt. Persönlich und direkt. Ohne Umschweife und ohne Blatt vor dem Mund - wie „Am Konferenztisch“ halt.

Heute im Programm:

Er ist der größte, der tollste, der fantastischste, der wunderbarste, der besteste Präsident der Neuzeit und wahrscheinlich sogar aller Zeiten. Oder? Donald Trump wurde vor einem Jahr gewählt und seitdem ist auf der Welt nichts mehr wie es war. „Am Konferenztisch“ suchen wir auch nach den positiven Aspekten seiner Freundschaft und fragen, ob es wirklich einer Gruppe Wissenschaftler bedarf, um den Mann für irre zu halten.

Die „Paradise Papers“ über die vielen legalen Steuertricks sorgen weltweit für Aufregung. Doch sind es tatsächlich die Trickser und Geldverstecker, die wir anprangern sollten? Oder müssten wir nicht vielmehr die Länder anprangern, die solche miesen Tricks erst möglich machen?

Außerdem beschäftigt uns die Koalition, von der die meisten Deutschen inzwischen nichts mehr wissen wollen, obwohl es sie noch gar nicht gibt: Ja, ja, Jamaika. Warum ist das alles nur so kompliziert? Wir zoffen uns über die Sondierung, und zwar kräftig.

Und zum Schluss:

Unser Thekenthema – Geschichten, mit denen Sie auf jeder Cocktailparty glänzen können, und natürlich auch beim Bier.

Info: Sofern Ihnen oben kein Audio-Player der Musik- und Hörbuch-Plattform „Soundcloud“ angezeigt wird, probieren Sie es hier.