Dem Unternehmen wird vorgeworfen, gegen das Außenwirtschaftsgesetz verstoßen zu haben. Die Ausfuhr von Waffen nach Kolumbien ist genehmigungspflichtig, eine solche ist vom zuständigen Bundesamt aber nicht erteilt worden. Waffen Walther bestreitet gegenüber der SÜDWEST PRESSE, jemals solche Pistolen nach Kolumbien geliefert zu haben.