Öko-Kontrollstellen

SWP 08.02.2013

Vom Staat zugelassene, private Öko-Kontrollstellen überprüfen jährlich, bei Bedarf auch öfter, ob Erzeuger ökologischer Lebensmittel die Kriterien der EG-Öko-Verordnung einhalten. Betrieb und Kontrollstelle schließen einen Vertrag, die Kosten für die Kontrolle übernimmt das Unternehmen. Die Prüfer melden sich in der Regel zur Kontrolle an, es kann auch spontan geprüft werden.

Die rund 20 in Deutschland zugelassenen Kontrollstellen unterliegen staatlicher Aufsicht. Identifiziert werden kann eine Stelle anhand einer Kontrollnummer auf dem Produkt. Ein Beispiel: Bei "DE-ÖKO-006" steht DE für den Ländercode, ÖKO für das vom Mitgliedsstaat vergebene Wort, dazu die Zahl 006, hinter der die Abcert AG aus Esslingen steckt. most