Nicht nur die Arktis ist von höheren Temperaturen betroffen

SWP 30.08.2012

Durch den Temperaturanstieg schmelzen die Gletscher auf Grönland. Wenn Landeis schmilzt, steigt der Meeresspiegel - Berechnungen zufolge um circa sieben Meter, wenn der der gesamte grönländische Eisschild abschmelzen würde.

Auch in der Antarktis steigen stellenweise die Temperaturen - an der Antarktischen Halbinsel um bis zu drei Grad Celsius. Auf der deutschen Forschungsstation Neumayer III auf dem Ekström-Schelfeis dagegen wird es seit 30 Jahren nicht wärmer. jub/cl