Holocaustleugnung, Volksverhetzung, Aufrufe zur Gewalt – das alles ist in vielen Telegram-Kanälen zu finden. Viele Social-Media-Nutzer sind inzwischen auf dem Messengerdienst aktiv. In Deutschland sind es täglich circa acht Millionen. Anders als bei Facebook oder Twitter muss Telegram strafbare ...