Die jungen Flüchtlinge und ihre Familien kommen demnach vor allem aus Syrien, Afghanistan und dem Irak. Nicht mitgezählt seien in dieser Statistik unbegleitete, also alleinreisende minderjährige Asylsuchende.

Laut Ministerium leben in Nordrhein-Westfalen mit 76 056 die meisten Flüchtlinge unter 18 Jahren. In Baden-Württemberg sind es 38.818, in Bayern 35.438, in Niedersachsen 32.995. In Berlin sind 21.267 minderjährige Flüchtlinge registriert, in Hamburg 11.927, in Thüringen 8444.