Gregor Gysi gehörte in der DDR zu der sehr überschaubaren Gruppe zugelassener Anwälte. Dass er mit der Staatsmacht kooperierte, um für seine Mandanten Zugeständnisse zu erzielen, wurde ihm später von einigen vorgeworfen. Sein Verdienst, viele SED-Mitglieder in die Einheit mitgenommen zu haben,...