Es ist nicht schwer, sich die Vorgänge rund um die Corona-Demos in Berlin irgendwie schönzureden. Man könnte sagen, dass die Bilder von wehenden Reichsflaggen am Reichstag bald vergessen sind, der Spuk nur Minuten dauerte, dass 40 000 Demonstranten eben immer noch eine kleine Minderheit sind ...