Wahl CDU gewinnt Landtagswahl in NRW - Kraft kündigt Rücktritt an

Von links nach rechts: Armin Laschet (CDU), Hannelore Kraft (SPD), Sylvia Löhrmann (Grüne), Christian Lindner (FDP), Marcus Pretzell (AfD) sowie Özlem Demirel und Christian Leye (beide DIE LINKE).
Von links nach rechts: Armin Laschet (CDU), Hannelore Kraft (SPD), Sylvia Löhrmann (Grüne), Christian Lindner (FDP), Marcus Pretzell (AfD) sowie Özlem Demirel und Christian Leye (beide DIE LINKE). © Foto: dpa
dpa 14.05.2017

Die CDU hat nach der ersten Hochrechnung der ARD bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen gesiegt. Die bisherige Oppositionspartei mit ihrem Spitzenkandidaten Armin Laschet kam demnach am Sonntag in dem Bundesland auf 34,3 Prozent. Die Sozialdemokraten von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft sackten auf 30,6 Prozent ab. Die Grünen kamen auf 6 Prozent, die FDP auf 12,2, die AfD auf 7,7 - die Linke musste mit genau 5 Prozent um den Einzug bangen.

NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat daraufhin ihren Rücktritt als stellvertretende SPD-Vorsitzende und als SPD-Landesvorsitzende erklärt. Sie übernehme damit die Verantwortung für die schwere Niederlage der SPD bei der Landtagswahl, sagte Kraft am Sonntagabend in Düsseldorf.

Alle Einzelheiten können Sie im Live-Ticker verfolgen: