Das Klima steht auf der Agenda: Am Vormittag beraten erstmals die Länder im Bundesrat über die Vorschläge der schwarz-roten Bundesregierung - abstimmen sollen sie aber erst Ende November. Trotzdem wird mit Spannung erwartet, wie die Grünen sich positionieren - da sie in 9 von 16 Ländern mitregieren, können sie in der Länderkammer Beschlüsse blockieren. Angekündigt sind unter anderem eine Rede von Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD).

Im Bundestag geht es am frühen Nachmittag erstmals offiziell um den Gesetzentwurf zum CO2-Preis, der Diesel, Benzin, Heizöl und Erdgas verteuern soll, um klimafreundliche Alternativen voranzubringen.