Mit ihr hatte keiner gerechnet: Vor gut einem Jahr machte sich die Bundestagsabgeordnete Saskia Esken auf, gemeinsam mit dem früheren NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans die SPD-Spitze zu ­erobern. Das Duo gewann den Mitgliederentscheid und zog im Dezember ins Willy-Brandt-Haus ein. Dort ken...