Braunkohle Hambach Forst: Polizei beginnt Räumung

Behörden wollen mit Räumungen im Hambacher Forst beginnen
Behörden wollen mit Räumungen im Hambacher Forst beginnen © Foto: Oliver Berg/dpa
Kerpen / dpa 13.09.2018

Im Hambacher Forst hat die Stadt Kerpen damit begonnen, die Baumbesetzer über den Räumungsbeschluss zu informieren. Per Megafon seien die Aktivisten am Donnerstag aufgefordert worden, die Baumhäuser innerhalb von 30 Minuten freiwillig zu verlassen, sagte ein Sprecher der zuständigen Stadt Kerpen am Donnerstag.

„Wenn sie dann nicht freiwillig runterkommen, dann werden wir mit Hilfe der Polizei die Baumhäuser räumen.“ Auf diese Weise werde man sich bei den 50 bis 60 Baumhäusern Schritt für Schritt vorarbeiten. „Anschließend werden die Baumhäuser unbrauchbar gemacht“, sagte der Sprecher. Die Polizei bringt sich bereits mit einem Großaufgebot in Stellung, wie dpa-Reporter berichten. Neben zahlreichen Einsatzkräften waren auch Wasserwerfer und schweres Räumgerät im Einsatz.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel