Berlin Grüne erwarten von Merkel klares Zeichen für Klimaschutz

dpa 15.11.2017
Die Grünen erwarten beim Klimaschutz ein „klares Zeichen“ von Kanzlerin Angela Merkel anlässlich ihrer Rede in Bonn.

Die Grünen erwarten angesichts großer Differenzen in den Jamaika-Sondierungen beim zentralen Thema Klimaschutz ein „klares Zeichen“ von Kanzlerin Angela Merkel (CDU). In ihrer Rede bei der Weltklimakonferenz in Bonn an diesem Mittwoch müsse Merkel „einen Weg zeigen, der für ein Industrieland eine Vorreiterrolle skizziert“, sagte Grünen-Chefin Simone Peter am Dienstagabend am Rande der Sondierungen in Berlin.

Es könne nicht sein, dass Deutschland mit einem überdurchschnittlich hohen Pro-Kopf-Ausstoß von klimaschädlichem Kohlendioxid (CO2) kein Signal setze, aus der Kohle aussteigen und erneuerbare Energien auszubauen. Die Kanzlerin müsse deutlich machen, dass Deutschland die Verantwortung auf sich nehme, zusammen mit den anderen europäischen Staaten einen wichtigen Klimaschutz-Beitrag zu leisten, forderte Peter.

Themen in diesem Artikel