Prag Europas Rechtspopulisten treffen sich in Prag

Prag / dpa 15.12.2017

Führende Rechtspopulisten aus ganz Europa kommen am Samstag in Prag zusammen, um demonstrativ den Schulterschluss zu üben. Zu dem Kongress der EU-Parlamentsfraktion „Europa der Nationen und der Freiheit“ (ENF) werden unter anderem der Niederländer Geert Wilders und die Französin Marine Le Pen erwartet. Die EU-kritischen Kräfte haben das Treffen unter den Titel „Für ein Europa der souveränen Nationen“ gestellt. Linke Gruppen haben zu Gegendemonstrationen und einer Blockade des Tagungshotels aufgerufen.