Ökostrom ist gut fürs Klima - aber wie sieht es mit dem Naturschutz aus? Das Bundesamt für Naturschutz stellt am Mittwoch (10.00 Uhr) in Berlin einen „Erneuerbare Energien Report“ vor, in dem es um die naturverträgliche Gestaltung der Energiewende geht. Gegen den Ausbau vor allem von Windkraftanlagen an Land gibt es immer wieder heftige Proteste, unter anderem aus Sorge um Vögel und Fledermäuse - aber auch, weil die großen Windräder die Landschaft verändern. Doch auch andere Arten der Bioenergie-Erzeugung, etwa Solaranlagen und der Anbau von Pflanzen für Biogasanlagen, können mit Zielen des Naturschutzes im Konflikt stehen.