Guatemala-Stadt Das Land Guatemala in Zahlen

Guatemala-Stadt / AXEL HABERMEHL 30.09.2016
Wo liegt Guatemala und viele Menschen leben dort? Ein Überblick über die Geografie, Bevölkerung, Politik und Wirtschaft.
Geografie
Fläche: 108.889 km²
Nachbarländer: Mexiko, Belize, Honduras, El Salvador.
  
Bevölkerung
Einwohner: 15.083.000
Bevölkerungsdichte: 139 Einwohner/km²
Bevölkerungswachstum: 2,4% pro Jahr
Indigene Bevölkerung: ca. 60%
Großstädtische Bevölkerung: 20,2%
Bevölkerung über 65 Jahren: 5 %
Kindersterblichkeit: 30/1000 Geburten
Müttersterblichkeit: 14/10.000 Geburten
Mit HIV infiziert: 0,8 % aller Erwachsenen
Lebenserwartung: 71 Jahre
In Armut lebend: 53,71 % (davon 13,3% in extremer Armut)
Zugang zu Trinkwasser haben: 92%
 
Analphabetenrate (Männer): 8,6%
Analphabetenrate (Frauen): 15,2%
 
In Guatemala lebt die größte deutsche Kolonie Zentralamerikas (ca. 4000 Staatsangehörige + mehrere Tausend Deutschstämmige)
 
Politik:
Präsidentiale Demokratie mit Ein-Kammer-Parlament (derzeit 158 Abgeordnete)
Parlament wird nach Verhältniswahlrecht gewählt
Präsident + Vize-Präsident werden direkt gewählt
Wenig stabiles Parteiensystem               
 
Wirtschaft:
Währung: Quetzal (ziemlich stabil: 1 € = ca. 8,5 Quetzal)
BIP: 59,6 Mrd. US-$ (10% des BIP werden von den ca. 1,5 Mio. in die USA ausgewanderten Guatemalteken überwiesen)
Wirtschaftswachstum (2014): 4%
Steuerquote: 11% des BIP (extrem gering – Deutschland etwa 23%)
Pro-Kopf-Einkommen: 3,478 US-$ (extrem ungleich verteilt)
Wichtigster Handelspartner: USA (37% des guatemaltekischen Außenhandels)
Exporte (2014): 10,8 Mrd. US-$
Importe (2014): 17,5 Mrd. US-$
Handelsvolumen mit Deutschland: 365 Mio. US-$ (2014)
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel