Rolf Klotz kann sich noch gut an die Bremsleitung erinnern. Um sie ins Auto zu bringen, musste er von unten an den Motorraum kommen. „Es war Überkopfar­beit. Der Nacken tat weh, der Rücken hat gejammert.“ In der Karosserie-Produktion setzte er mit schwerem Gerät Schweißpunkte. Staub lag in...