Die Justizministerkonferenz kommt am Donnerstag in Berlin zu ihrer Herbsttagung zusammen. Die 16 Ressortchefs der Länder und Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) wollen über zahlreiche Anträge beraten. Auf der Tagesordnung stehen 42 Themen. Hamburg hat einen Antrag gestellt, der Bund solle eine kostenlose Online-Beratungsstelle für Opfer von Hasskriminalität im Internet einrichten. Der Verein Campact hat vor der Abschlusspressekonferenz eine Aktion für mehr Einsatz gegen Hass im Netz vor der Landesvertretung Schleswig-Holstein angekündigt - dem Tagungsort der Konferenz. Schleswig-Holstein hat zurzeit den Vorsitz.