Amoklauf: Kanzlerin spricht Beileid aus

DPA 25.07.2016
"Wir alle trauern mit schwerem Herzen", sagte eine sichtlich bewegte Kanzlerin am Wochenende nach der Nacht des Schreckens in München.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) drückte am Samstag den Hinterbliebenen der Opfer des Münchner Amoklaufs ihr Mitgefühl aus: „Hinter uns und vor allem hinter den Menschen in München liegen ein Abend und eine Nacht des Schreckens. (...) Wir alle – das sage ich auch im Namen der ganzen Bundesregierung – trauern mit schwerem Herzen um die, die nie mehr zu ihren Familien zurückkehren werden. Den Familien, den Eltern und Kindern, für die heute alles leer und sinnlos erscheint, sage ich persönlich wie auch im Namen vieler, vieler Menschen in Deutschland: Wir teilen Ihren Schmerz. Wir denken an Sie. Wir leiden mit Ihnen.“

Bundespräsident Joachim Gauck hatte bereits am Abend zuvor erklärt: „Der mörderische Angriff in München entsetzt mich zutiefst. In Gedanken bin ich bei allen Opfern und bei allen, die um einen geliebten Menschen trauern oder fürchten.“

Themen in diesem Artikel