Die grüne Basis hat gemacht, was sie machen konnte: Sie stützte ihre Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock mit fast 100 Prozent Stimmung. Sie trug die Kanzlerkandidatin mit Applaus und Standing Ovations durch ihre Parteitagsrede. Sie setzte ein Zeichen der Geschlossenheit, indem sie allzu radikalen inhaltlichen Forderungen eine Absage erteilte. Doch reicht das, um die Fehler Baerbocks vergessen zu machen? Reicht das, um die künftige Kanzlerin zu...