Als kürzlich der Verfassungsschutzbericht für das Jahr 2020 vorgestellt wurde, geschah erstaunliches: Die Zahl linksextremistischer Gewalttaten stieg im Vergleich zum Vorjahr um 34 Prozent – und kaum jemand redete darüber. Nun gibt es gute Gründe dafür, die Gefahr des Rechtsextremismus und islamistischen Terrorismus sehr ernst zu nehmen. Gründe, die sich auch in Zahlen ausdrücken: Das BKA zählt 574 islamistische Gefährder, 40 Prozent d...