Mit ihrem einstimmigen Schuldspruch gegen den ehemaligen Polizisten Derek Chauvin folgten die Geschworenen in Minneapolis der Aufforderung des Staatsanwalts: Sie trauten ihren Augen und trafen eine Entscheidung auf der Grundlage eines Videos, auf dem die eiskalte Tötung des unbewaffneten Afroamerikaners George Floyd zu sehen ist. Die Juroren ignorierten sämtliche Ablenkungsmanöver der Strafverteidiger, die ihnen weismachen wollten, dass Floyd...