So wirkmächtig wie „Das Kapital“ von Karl Marx ist das schmale Büchlein natürlich nicht. Doch was ein internationales Forscherteam um den Amerikaner Dennis Meadows unter dem Titel „Grenzen des Wachstums“ veröffentlichte, wird heute, ein halbes Jahrhundert später, als umweltpolitische Wende in der wirtschaftspolitischen Diskussion eingeordnet. Der berühmte Warn- und Weckruf an die industrialisierte Welt sagte einen Zusammenbruch des ...