Das Bundesverfassungsgericht hat es vermieden, sich inhaltlich dazu zu äußern, wie berechtigt oder unberechtigt die harten Maßnahmen zu Beginn der Pandemie waren. Es hat die Anfrage aus Thüringen schlicht für unzulässig erklärt. Und ist damit fein raus. Denn klar ist: Mit heutigem Wissen war ...