Für Armin Laschet läuft der Kanzler-Wahlkampf gerade suboptimal. Sein unbedachtes Grinsen während der Flutkatastrophe hat nicht nur ihm selbst, sondern auch seiner Partei geschadet. Da kam so ein staatsmännischer Kurzbesuch in Warschau gerade recht. Selbst wenn inhaltlich nicht so viel zu erwart...