Das Ende des Afghanistan-Einsatzes ist für Deutschland eine Zäsur – und sollte auch so behandelt werden, findet der Militärhistoriker Sönke Neitzel.

Die Bundeswehr hat in Afghanistan das Töten und das Sterben gelernt. Auch das Verlieren?

Sönke Neitzel: Die Bundeswehr ist dort erwachsen geword...