Seit Monaten schon betreibt die Bundeswehr in Afghanistan das, was im Nato-Jargon „agressive housekeeping“ genannt wird. Übersetzen lässt sich das mit „gnadenloses Ausmisten“. Es bedeutet, das Material, das sich in fast 20 Jahren Einsatz vor Ort angesammelt hat, unter die Lupe zu nehmen u...