Vor der Kaserne in Rio de Janeiro wiederholt sich das Bild jeden Tag aufs Neue. Ein paar Dutzend Anhänger von Jair Bolsonaro salutieren zur Nationalhymne. Sie sind gekommen, um eine Militärintervention zu fordern. Das geht seit der Wahlniederlage des rechtspopulistischen Präsidenten Ende Oktober ...