Seit sieben Tagen fressen sich gewaltige Feuerwalzen durch die Wälder im Norden der zweitgrößten griechischen Insel Euböa, aber den Feuerwehren gelang es bis zum Montagnachmittag nicht, die Flammen entscheidend einzudämmen. Unterdessen beginnt eine Diskussion über die Ursachen der Katastrophe...