Künstliche Intelligenz ist zentral bei der Automatisierung von Autos. 100-prozentige Sicherheit kann sie aber nicht bieten, sagt der geschäftsführende Leiter des Fraunhofer-Instituts für Kognitive Systeme IKS, Mario Trapp.
Wann wird es das vollautonome Auto flächendeckend geben?
Mario Trapp: Vollautonome Fahrzeuge, die einen bei jeder Wetterlage überall hinfahren können, wird es frühestens im nächsten Jahrzehnt geben. Gegen Ende dieses Jah...