Der Konflikt zwischen den USA und dem Iran hat sich dramatisch zugespitzt: Bei einem von US-Präsident Donald Trump befohlenen Raketenangriff in der Nacht zum Freitag in Bagdad wurde einer der mächtigsten Militärs des Iran getötet. General Ghassem Soleimani war Kommandant der Al-Kuds-Brigaden, die zu den Revolutionsgarden gehören und für Auslandseinsätze zuständig sind. Irans Außenminister Mohammad Dschawad Sarif bezeichnete die Tötung Soleimanis als „extrem gefährliche“ und „dumme Eskalation“.

Mit den Luftangriffen hatte die US-Armee auf den Tod eines US-Zivilisten bei einem Raketenangriff auf einen Militärstützpunkt im Nordirak reagiert.

Alle Entwicklungen könnt ihr in unserem Liveblog mitverfolgen: