Erst vergangene Woche hat Verfassungsschutzchef Thomas Haldenwang davor gewarnt, dass die Bundestagswahl manipuliert werden könnte. Und zwar nicht die eigentliche Abstimmung. Sondern das, was davor geschieht: die Debatten, der Wahlkampf, das Ringen um die richtige Entscheidung, wo man am 26. September sein Kreuz macht. Haldenwang rechnet mit Falschinformationen und Hackerattacken. Mit einem Angriff auf die Wahrheit also. Die Warnung sollten wir ...