Neu-Ulm / swp  Uhr

Für die Kunstturner des TSV Pfuhl geht es diesen Samstag nach Dillingen an der Saar, zur TG Saar. Dort steht der nächste Wettkampf in der 1. Bundesliga an, Beginn 18 ist um Uhr. Für die TG Saar ist es der erste Wettkampf der Saison, während der TSV gegen Straubenhardt eine 18:63-Niederlage hinnehmen musste. Auch deshalb ist es für die Pfuhler nur schwer einzuschätzen, wie realistisch ihre Erfolgschancen sind. In der vergangenen Saison landete der kommende Gegner auf dem vierten Tabellenplatz.

„Unser Gegner hat Lukas Dauser, der beim Turn-Weltcup bereits Gold am Barren geholt hat“, zählt Alexander Kunz auf. „Und sie haben Felix Remuta, der dem Turn-Team Bayern angehört und mit dem wir oft  zusammen trainiert haben.“ Gut vorbereitet sollten aber auch die Pfuhler Turner sein: Durch die Faschingsferien trainierten sie in dieser Woche zweimal täglich.