Ein 20 Monate altes Zwillingspaar ist am Samstagmorgen in Filderstadt (Landkreis Esslingen) aus einem Haus mehrere Meter in die Tiefe gestürzt. Die Kinder waren danach ansprechbar, wurden allerdings mit Rettungshubschraubern ins Krankenhaus gebracht. Wie schwer die Kleinkinder verletzt wurden, war zunächst unklar. Fremdverschulden schließt die Polizei nach ersten Erkenntnissen aus. Wo die Eltern zum Zeitpunkt des Sturzes waren, welches Geschlecht die Zwillinge haben und ob sie aus einem Fenster oder von einem Balkon gefallen sind, konnte ein Polizeisprecher zunächst nicht sagen.