Ötigheim Zwei Zusammenstöße nacheinander: Vier Verletzte auf B36

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einem Unfall. Foto: Stefan Puchner/Archiv
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einem Unfall. Foto: Stefan Puchner/Archiv © Foto: Stefan Puchner
Ötigheim / DPA 04.08.2018

Bei zwei Zusammenstößen auf der Bundesstraße 36 nahe Ötigheim (Kreis Rastatt) sind vier Menschen verletzt worden, drei von ihnen schwer. Ein 58 Jahre alter Mann sei aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr gefahren, teilte die Polizei in Offenburg mit. Der Autofahrer rammte demnach am Freitagabend zunächst den Wagen einer 58-Jährigen. Danach prallte er frontal mit dem Fahrzeug eines 23 Jahre alten Mannes zusammen. Der 23-Jährige, dessen 21 Jahre alte Beifahrerin und der Unfallverursacher wurden dabei schwer verletzt, die 58-Jährige leicht. Die B36 war wegen des Unfalls mehrere Stunden voll gesperrt.

Mitteilung der Polizei

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel