Großerlach Zwei Verletzte bei Wohnhausbrand

Männer der Feuerwehr sitzen in einem Löschfahrzeug. Foto: Carsten Rehder/Archiv
Männer der Feuerwehr sitzen in einem Löschfahrzeug. Foto: Carsten Rehder/Archiv © Foto: Carsten Rehder
Großerlach / DPA 15.07.2018

Bei einem Wohnhausbrand in Großerlach (Rems-Murr-Kreis) sind zwei Menschen verletzt worden. Die 79 und 80 Jahre alten Bewohner erlitten Rauchvergiftungen und wurden von Sanitätern versorgt, wie die Polizei mitteilte. Das Feuer war am Samstag im Keller des Doppelhauses ausgebrochen und verbreitete sich schnell im gesamten Gebäude. Es entstand ein Schaden von 250 000 Euro. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Die Brandursache war zunächst unklar.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel