Rheinfelden Zwei Schwerverletzte nach Schlägerei in Gaststätte

Rheinfelden / DPA 23.07.2018

Bei einer Schlägerei in einer Gaststätte in Rheinfelden (Kreis Lörrach) sind zwei der fünf Beteiligten schwer verletzt worden. Sie erlitten Schnittverletzungen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Einer von ihnen, ein 31 Jahre alter Mann, musste notoperiert werden. Es bestand Lebensgefahr. Die Auseinandersetzung hatte sich am frühen Sonntagmorgen ereignet. Eine Gruppe von vier Männern war laut Polizei mit einem 40 Jahre alten Mann in Streit geraten und hatte diesen angegriffen. Es wurden Stühle und Tische geworfen. Der Mann wehrte sich mit einem abgeschlagenen Weizenbierglas und verletzte zwei seiner Kontrahenten schwer.

Pressemitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel