Karlsruhe Zwei Männer fahren Autorennen in Karlsruher Innenstadt

Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/Archiv
Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/Archiv © Foto: Patrick Seeger
Karlsruhe / DPA 18.06.2018

Zwei Männer haben sich ein illegales Autorennen in der Innenstadt von Karlsruhe geliefert. Beide Fahrer - 24 und 26 Jahre alt - wurden von Beamten angehalten und kontrolliert, wie die Polizei am Montag mitteilte. Zuvor hatten sie zahlreiche Fahrzeuge mit zu hoher Geschwindigkeit verkehrswidrig überholt. Im Laufe der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 24-Jährige nicht mit seinem eigenen Wagen unterwegs war. Er hatte das Auto demnach unerlaubt aus einer Werkstatt entwendet. Die Besitzerin war ahnungslos. Er stand zudem unter Drogen. Weil er am Samstagabend unbefugt mit dem Auto unterwegs war und wegen des Fahrens unter Drogen muss er mit einer Anzeige rechnen. Beide Fahrer werden wegen des Rennens und Missachtung von Verkehrsregeln angezeigt.

In Baden-Württemberg gibt es immer wieder Probleme mit illegalen Autorennen. Erst am Sonntag verletzte dabei ein 18-Jähriger bei Mannheim. Nachdem von der Autobahn 81 (Stuttgart-Singen) immer wieder Rennen gemeldet wurden, wurde Anfang März zwischen Engen und nördlich von Geisingen ein Tempolimit von 130 Kilometern pro Stunde verhängt.

Mitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel