Während eines Fahrbahnwechsels sind in Esslingen zwei Busse zusammengestoßen. Bei dem Unfall am Montagvormittag wurde niemand verletzt, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Grund für den Crash in der Nähe des Esslinger Bahnhofs sei vermutlich ein Fahrfehler während des Spurwechsels gewesen. Fahrgäste hatten ersten Ermittlungen zufolge nur in einem der beiden Busse gesessen, hieß es weiterhin. Sie sind den Angaben nach wohlauf. Ersten Schätzungen zufolge liegt die Höhe des Schadens bei etwa 30 000 Euro. Wie es genau zu dem vermuteten Fahrfehler gekommen sein könnte, blieb zunächst offen.