Zollbeamte überprüften am Montag bei Kontrollen auf der Autobahn 96 bei Kißlegg einen 51-jährigen Mann aus Irland, der einen Porsche mit Schweizer Zulassung fuhr, aber die erforderlichen Zollanmeldung nicht vorweisen konnte. Nach Aussage des 51-Jährigen, gehöre der Sportwagen einem Freund.

Die Zollbeamten leiteten daraufhin ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung gegen den Fahrer ein und erhoben rund 38.500 Euro an Einfuhrabgaben. Die Summe musste noch vor Ort bezahlt werden.

Das könnte dich auch interessieren

Landkreis Ludwigsburg

Entdeckung in Geislingen Wolf entpuppt sich als Hund

Geislingen