Ulm Zoll findet geschützte Steinkoralle in Paket

Die Ärmelabzeichen von zwei Zollbeamten. Foto: Christophe Gateau/Archiv
Die Ärmelabzeichen von zwei Zollbeamten. Foto: Christophe Gateau/Archiv © Foto: Christophe Gateau
Ulm / DPA 26.01.2018

Zollbeamte haben in einem Paket aus dem Iran eine geschützte Koralle gefunden. Wie das Hauptzollamt Ulm am Freitag mitteilte, hatten sie die Koralle vergangene Woche in einer Geschenksendung zwischen Spielzeug, Kleidung, Muscheln und Schneckengehäusen entdeckt. Es handle sich bei dem Fund um eine geschützte Steinkorrale, die ohne Vorlage entsprechender Dokumente nicht importiert werden dürfe. Den Empfänger aus dem Landkreis Biberach erwartet nun ein Bußgeldverfahren.

Zollmitteilung Presseportal

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel