Crailsheim Zehnjähriger ohne Helm auf dem Fahrrad schwer verletzt

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv © Foto: Patrick Seeger
Crailsheim / DPA 12.09.2018

Ein zehn Jahre altes Kind auf dem Fahrrad ist bei einem Zusammenprall mit einem Auto in Crailsheim (Kreis Schwäbisch Hall) schwer verletzt worden. Ein 50-Jähriger war am Dienstagabend mit seinem Auto unterwegs und wollte in eine Einfahrt einbiegen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Dabei übersah er den Zehnjährigen, der mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg fuhr - Autofahrer und Radler prallten vor der Einfahrt zusammen. Der Junge wurde auf die Motorhaube geschleudert und landete schwer verletzt auf der Fahrbahn. Laut Polizei trug das Kind keinen Helm. Der Autofahrer hatte den Jungen nach Auskunft der Polizei wohl wegen der tiefstehenden Sonne nicht bemerkt.

Mitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel