Nürtingen Zehnjähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ein Krankenwagen der Malteser. Foto: Jan Woitas/Archiv
Ein Krankenwagen der Malteser. Foto: Jan Woitas/Archiv © Foto: Jan Woitas
Nürtingen / DPA 08.06.2018

Auf dem Weg zur Schule ist ein zehnjähriges Kind bei einem Verkehrsunfall in Nürtingen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Junge mit dem Fahrrad unterwegs gewesen. Da eine Fußgängerampel defekt war, wollte er zwischen stehenden Autos hindurch fahren und so die Straße überqueren. Dabei übersah er ein von rechts kommendes Auto. Der Zehnjährige prallte gegen den vorderen linken Kotflügel des Wagens und rutschte über die Motorhaube auf die Fahrbahn. Der Junge wurde ins Krankenhaus gebracht. An dem Auto des 20 Jahre alten Fahrers entstand ein Schaden von 3000 Euro.

Meldung der Polizei

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel