Stuttgart Zahl der Abbrecher bei Uni-Prüfung höher als angenommen

Schloss Hohenheim in Stuttgart. Foto: Sina Schuldt/Archiv
Schloss Hohenheim in Stuttgart. Foto: Sina Schuldt/Archiv © Foto: Sina Schuldt
Stuttgart / DPA 18.06.2018

Die Zahl der Abbrecher während einer laufenden Klausur an der Uni Hohenheim ist höher als zunächst angenommen. Insgesamt verließen 48 Studenten im Mai die Prüfung, wie die Universität am Montag mitteilte. Zuvor war von 37 Studenten die Rede gewesen. Zudem waren es demnach nicht 250 Prüflinge, sondern lediglich 202. Die Hochschule korrigierte ihre Angaben. Damit habe ein Viertel der Teilnehmer die Klausur nicht beendet.

37 legten demnach noch am gleichen Tag eine Krankmeldung vor. 11 weitere Atteste wurden später eingereicht und deshalb entsprechend der Prüfungsordnung nicht berücksichtigt. Die 154 ordnungsgemäßen Teilnehmer haben laut Uni die Möglichkeit, die Prüfung zu wiederholen. Die Betroffenen müssen binnen einer Woche nach Erhalt des entsprechenden Schreibens und in Unkenntnis ihrer Note entscheiden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel