Erstmals seit neun Jahren sind wieder Astronauten von den USA aus zur Raumstation ISS geflogen – erstmals mithilfe eines privaten Raumfahrtunternehmens. Die US-Raumfahrer Robert Behnken und Douglas Hurley dockten nach rund 20 Stunden Flug mit der „Crew Dragon“­-Raumkapsel an der Internationalen Raumstation ISS an. Kurz nach ihrem Start war die erste Raketenstufe sicher auf einem Schiff im Atlantik gelandet. Die Wiederverwendung von Raketen...