Marbach Weitere Verdächtige nach Angriff auf Polizisten gefasst

Marbach / DPA 25.07.2018

Dreieinhalb Wochen nach dem Angriff auf zwei Polizisten in Marbach (Kreis Ludwigsburg) sind zwei weitere Verdächtige in Untersuchungshaft gekommen. Bereits kurz nach der Tat hatten Ermittler fünf Verdächtige ausfindig gemacht, von denen vier in Untersuchungshaft kamen. Bei Wohnungsdurchsuchungen am Dienstag seien außerdem Drogen und mutmaßliches Dealgeld sichergestellt worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen die Beteiligten im Alter zwischen 19 und 28 Jahren wegen versuchten Totschlags. Sie sollen in der Nacht zum 1. Juli zwei Polizisten angegriffen und einen von ihnen schwer am Kopf verletzt haben. Auslöser war eine Kontrolle vor einem Eiscafé wegen Ruhestörung. Als die Beamten die jungen Männer kontrollieren wollten, eskalierte die Situation.

Pressemitteilung vom 3. Juli

Pressemitteilung der Polizei

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel