Stuttgart Warnung vor starkem Tauwetter: Hochwasser möglich

Eis taut bei Sonnenschein auf einem See. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv
Eis taut bei Sonnenschein auf einem See. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv © Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Stuttgart / DPA 21.01.2018

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor starkem Tauwetter in Teilen Baden-Württembergs. Der Umschwung werde von einer Warmfront verursacht, die in der Nacht zum Montag über den Südwesten ziehe, teilte der DWD am Sonntag in Stuttgart mit. Die Warnung gelte am Montag und Dienstag für den Schwarzwald. Den Angaben zufolge kann die dadurch freigesetzte Wassermenge bis zu 100 Liter pro Quadratmeter betragen.

Wegen des Tauwetters muss laut der Hochwasservorhersagezentrale damit gerechnet werden, dass die Pegelstände deutlich steigen. Demnach können sich im Schwarzwald, auf der Schwäbischen Alb und Oberschwaben größere Hochwasser bilden, wie sie nur etwa alle 20 Jahre vorkommen.

DWD-Vorhersage für Baden-Württemberg

Infos zur Hochwasservorhersagezentrale

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel